news
STARTSEITE / News / Branchennachrichten / Was sind die Unterschiede zwischen Hartholz- und Mehrschichtparkett?

Was sind die Unterschiede zwischen Hartholz- und Mehrschichtparkett?

Anzahl Durchsuchen:397     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-12-24      Herkunft:Powered

Was sind die Unterschiede zwischen Hartholz- und Mehrschichtparkett?

Praktische Fußböden werden grob in Massivholzböden, laminierte Holzböden und Massivholz-Verbundböden unterteilt, die üblicherweise für die Heimdekoration verwendet werden.Es gibt auch Bambus- und Holzböden, Böden mit hohem Korrosionsschutz, Kunststoffböden und antistatische Böden, die üblicherweise bei Außenterrassen verwendet werden.In diesem Artikel besprechen wir hauptsächlich den Unterschied zwischen Parkett und Mehrschichtparkett.

Parkett darf nicht mit Parkett verwechselt werden .Obwohl Holz in beiden Fällen der Hauptbestandteil ist, gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den beiden.Hartholzböden werden keine Inhaltsstoffe zugesetzt.Der Parkettboden besteht aus reinem Hartholz und Sperrholz.Beide Materialien liegen in abwechselnden Schichten vor.Normalerweise besteht nur die Oberseite des Fertigbodens aus echtem Hartholz, während das Innere mit billigen Imitaten gefüllt ist.

Ein weiterer Unterschied zwischen diesen beiden Bodenbelägen ist der Preis.Hartholzböden haben ein relativ hartes Material, eine sorgfältige Holzfaserstruktur, eine geringe Wärmeleitfähigkeit und wirken schall- und wärmedämmend.Solche Fußböden auf dem Markt umfassen Eichenparkett , , Rotholzparkett und Akazienparkett.

Reine Parkettböden werden seit jeher teurer gehalten, und Familien mit schmalem Budget müssen abwägen. Im Gegensatz dazu besteht der Parkettboden aus etwas reinem Holz, der Rest ist in Form von Sperrholz.Die einfache Herstellung von Sperrholz senkt den Preis für Holzwerkstoffe .

Auch in Bezug auf die Haltbarkeit unterscheiden sich Parkett und Fertigparkett erheblich.Hartholzböden sind sehr widerstandsfähig gegen Schädlinge und Termiten.Der Boden kann während der Lebensdauer viele Male poliert werden, ohne die Diele zu beschädigen.Im Gegensatz dazu hat Parkettboden eine schlechte Haltbarkeit, begrenzte Polierzeiten und eine relativ kurze Lebensdauer.Termiten oder Wetter können Sperrholz großen Schaden zufügen.

Da das Verlegen und Entfernen von Hartholzböden sehr kompliziert, zeitaufwändig und kostspielig ist, können Änderungen an Hartholzböden sehr schwierig sein.

Laminatböden sind eine flexiblere Option, insbesondere für diejenigen, die das Aussehen ihres Hauses häufig ändern möchten.Laminatböden werden mit ihren vielen Vorteilen wie Strapazierfähigkeit, schöne Optik, Umweltschutz, bequeme Verlegung, einfache Reinigung und Pflege immer mehr in die Gunst der Verbraucher rücken.

Die Qualität von Laminatböden wird immer besser.Produkte sind künstlerischer, personalisierter, modischer, schöner und umweltfreundlicher.Die Oberflächenbehandlungstechnologie wird immer fortschrittlicher und diversifizierter.Am wichtigsten ist, dass Laminatböden im Vergleich zu Hartholzböden sehr einfach zu ersetzen sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Parkettböden beschädigt werden, wenn sie hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden, daher sollten sie nicht in Badezimmern oder Küchen verlegt werden.Der Parkettboden kann im Feuchtbereich des Hauses verlegt werden.

Im Vergleich zu technischer Kleidung haben Parkettböden eine reichhaltigere und sauberere Oberfläche und eine längere Lebensdauer.

Parkett hat die Leistung von Parkett, hohe Festigkeit und starke Plastizität.Im Vergleich zu gewöhnlichen Hartholzböden ist Parkett leichter zu schneiden und behält die Integrität seiner Teile bei, was eine Wahl für mehrere Benutzer ist.Tatsächlich sind Preis, Lebensdauer und Umweltschutz einige Faktoren, auf die wir beim Kauf von Bodenbelägen mehr achten.

Bezug:

Unterschied zwischen.net, Unterschied zwischen Hartholz und Fertigparkett.


PRODUKTE
NAVIGATION
KONTAKT
 +86-21-6855-3266
 
 +86-21-6855-3299
 
Copyright © 2020-2021 Power Dekor, alle Rechte vorbehalten.